Gesunde Jause für die Ferien-Camps

Endlich ist die Schule für die Kinder vorbei und die Ferien haben begonnen. Für alle berufstätigen Eltern stellt sich jetzt eine neue Herausforderung. Was machen die Kinder in den Ferien? Okay, ein paar Wochen fahren alle gemeinsam auf Urlaub. Aber dann?

Dann ist die Hochsaison der Ferien-Camps. Von Fußball-, Tennis-, Reit- bis zu Schauspielkursen reichen die Angebote. Viele dieser Camps haben eine Tagesbetreuung und am Abend sind die Kinder wieder zuhause. Dann haben diese meistens einen riesigen Hunger.

Wenn wir Eltern dann fragen, ob sie denn nichts zu Essen bekommen hätten, erhält man oft zur Antwort: „Du kannst dir gar nicht vorstellen wie grauslich das Essen dort ist.“ Auch ich kenne diese Antwort gut. Ich fand es schade, dass es für Kinder so wenig gesunde Jause gibt. Das war der Beginn von deli dip.

Denn als Mutter wollte ich meinen Kindern immer Essen machen, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch noch gesund ist. So begann ich Hummus selbst zu machen und perfektionierte über die Jahre mein Rezept bis meine Familie meinte, dass mein Hummus so gut sei und dass man ihn anderen nicht vorenthalten sollte. So entstand das Unternehmen deli dip.

An meiner Motivation gutes, gesundes Essen anzubieten hat sich nichts geändert. Genau aus diesem Grund haben wir jetzt auch einen kleinen 170 Gramm Becher, der ideal für unterwegs und eine Person ist. Gerade als gesunde kleine Mahlzeit für Feriencamps eignet sich dieser On-the-Go Hummus wunderbar. Besteck brauchen die Kinder auch keines. Denn gedippt wird mit Gemüsestreifen oder Nachos. Das schmeckt nicht nur richtig gut, Hummus ist sättigend und liefert viel Energie.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch einen schönen Sommer.

Ihre Fanny, deli dip Geschäftsführerin

Lieber Besucher,

1 x im Monat 2 x deli dip Tipps speziell für Familien. Jetzt gleich abonnieren: