Nachhaltig und regional – wie groß ist dein ökologischer Fußabdruck?

Zeit für ein Umdenken

Mittlerweile wissen es die meisten. Wir stecken mitten in einer Klimakrise und eigentlich könnte jeder Einzelne von uns etwas zum Erhalt unser Umwelt beitragen. Zum Beispiel den eigenen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Dazu gehört vor allem das persönliche Ess- und Einkaufsverhalten. Die Stichworte sind Regionalität, Nachhaltigkeit und eine drastische Reduktion des Fleischkonsums. Denn die Fleischproduktion ist ressourcenintensiv und trägt wesentlich zur Freisetzung von Klimagasen bei.

 

Unternehmen tragen Verantwortung

Aber nicht nur die VerbraucherInnen tragen Verantwortung. Es ist unsere Überzeugung, dass jedes Unternehmen dafür Sorge tragen sollte, die eigne Produktion so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Natürlich nehmen wir uns von dieser Regel nicht aus. Bei deli dip achten wir schon seit unserer Gründung darauf, ausschließlich in Europa zu produzieren, um damit unsere Transportwege so kurz wie möglich zu halten. Natürlich ist uns bewusst, dass es für jedes Unternehmen Verbesserungspotentiale gibt und so achten wir genau darauf, uns über neue Trends in Punkto Nachhaltigkeit auf dem Laufenden zu halten. Denn nur durch Konsequenz und Ehrgeiz lässt sich echte Veränderung schaffen.

 

Unsere grünen Werte

Ebenso war es eine bewusste Entscheidung fast alle unsere Produkte vegan herzustellen, um so zu einem bewussten Essverhalten und reduzierten Fleischkonsum in unserer Gesellschaft beizutragen. Der wertschätzende und achtsame Umgang mit Lebensmitteln und den Ressourcen unseres Planeten, ist ein zentraler Eckpfeiler unserer Produktphilosophie – und das kann man auch schmecken! Wir hoffen, du hast weiterhin viel Freude mit unseren Produkten!

Lieber Besucher,

1 x im Monat 2 x deli dip Tipps speziell für Familien. Jetzt gleich abonnieren: