Mit Proteinen fit für die Laufsaison

Der Frühling kommt und die Laufsaison startet wieder. Das wärmere Wetter lädt jetzt auch alle ein im Freien joggen zu gehen, die im Winter eher faul waren. Für manche, die sich neue Vorsätze für das Jahr 2020 gesetzt haben, zielt das Lauftraining auch schon auf Marathonvorbereitung ab.

Bist du vegan und es müde andauernd zu hören, dass man als VeganerIn oder VegetarierIn doch in Gefahr ist Mangelerscheinungen zu bekommen? Wollen dich viele immer wieder ermutigen doch wieder zu Fleisch zu greifen, vor allem wenn du viel Sport machst?

Natürlich will sich niemand dauernd schlapp fühlen. Doch dieser Mythos der dauernden Mangelerscheinungen als VeganerIn hat wirklich sein Ende. Veganismus und Sport sind kein Widerspruch. Du bekommst deine wichtigen Nährstoffe für dein Training auch über andere Lebensmittel – zum Beispiel mit deli dip Hummus.

Deine Muskelenergie kommt von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Du brauchst dafür jedoch kein Fleisch essen. Vor allem mit deli dip Hummus bist du immer gut gewappnet. Denn die Kichererbsen, aus denen Hummus zubereitet wird, sind voller Nährwerte, die du beim Sport brauchst. Ausreichend Proteine (Eiweiße) finden sich in den Hülsenfrüchten. Proteine sind für deinen Muskelaufbau und zur Regeneration bei sportlichen Belastungen nötig. Selbst Vitamin B12 steckt in den Hülsenfrüchten. Das braucht dein Herz-Kreislaufsystem.

Wenn du jetzt deinen deli dip Hummus noch mit Gemüse-Sticks vor oder nach dem Lauftraining dippst, bist du mit allem gut versorgt, was dein Körper für deine konstante Fitness braucht.

Fühlst du dich eher unmotiviert alleine joggen zu gehen? Schnapp deine Freunde und Freundinnen und bildet eine Laufgruppe! Gemeinsam Sport zu machen ist oft lustiger! Stärkt euch gemeinsam mit Gemüse-Sticks und deli dip, denn „Gemeinsam schmeckt’s am besten!“

Trinke weiterhin auch ausreichend Wasser und setz auf die richtigen Schuhe. Ich wünsch dir TOI TOI TOI und vor allem viel Freude beim Trainieren!

Noch ein kleiner Tipp: Achte darauf, dass deine Ernährung möglichst vielseitig ist. Beim Lauftraining kannst du den erhöhten Bedarf an Kohlenhydraten mit Hülsenfrüchten (Kichererbsen) und Reis decken. Diese Nahrungsmittel sorgen für einen konstanten gleichmäßigen Blutzuckerspiegel und somit für ein konstantes Leistungs-Level. Plane auch immer Obst und Gemüse als Snack ein, somit bist du auf der sicheren Seite. Dann bist du ständig mit allem gut versorgt, was dein Körper für dein Lauftraining braucht.

 

Zur Person der Autorin:
Fanny Schreiber hat zwei Kinder. Sie entwickelt in ihrer Küche selbst die Rezepte für deli dip. Fanny ist eine der Mitbegründerinnen und die Geschäftsführerin von deli dip.

 

Probiere es doch aus. deli dip ist hier erhältlich:

Lieber Besucher,

1 x im Monat 2 x deli dip Tipps speziell für Familien. Jetzt gleich abonnieren: