Cannes Film Festival – Gesundes Snacken mit deli dip

Das Cannes Filmfestival steht wieder vor der Tür und wie jedes Jahr können wir ein glanzvolles Aufgebot an hochkarätigen Stars und tollen Filmen erwarten. Wer nicht zu den Hardcore Fans gehört und extra anreist, um hautnah dabei zu sein, verfolgt das Spektakel in den sozialen Medien. Wer macht sich am besten am roten Teppich? Welchen Klatsch und Tratsch rund ums Festival werden wir dieses Jahr besonders spannend finden? Und vor allem: Welcher Film wird heuer mit der goldenen Palme ausgezeichnet?

Verfolge den Facebook-Account von Festival de Cannes, um Nominierungen, roten Teppich etc. mitzuverfolgen!

 

Warum ist die Trophäe eigentlich eine Palme?

Seit den 50er Jahren hat die Trophäe, die den besten Film in Cannes auszeichnet, die Form einer goldenen Palme – und das ist kein Zufall, sondern, ganz wie es dem mediterranen Erholungsort am Meer gebührt, dem Stadtwappen entnommen. So wie das auch bei den Filmfestspielen in Venedig und bei der Berlinale der Fall ist. Wer dieses Jahr gewinnen wird, steht zu noch in den Sternen. Was feststeht ist, dass uns ganz viel tolle Filminspiration geboten wird, die definitiv Lust auf Movie Nights mit Freunden macht.

 

Was wird dabei genascht?

Kein Filmabend ist komplett, ohne Naschereien und deli dip kann dir dabei helfen das meiste aus einer Packung Nachos herauszuholen. Denn so wie Snacks zur Movie Night gehören, so gehören Tortilla Chips zu Guacamole. Und unsere besteht zu über 90% aus reifen Avocados. Und wenn es mal was anderes sein soll, dann empfehlen wir Hummus mit roten Rüben Chips – die kannst du selbst machen oder in ausgewählten Supermärkten kaufen. Pssst: Normale Chips funktionieren auch, oder Grissini, oder, oder dein Finger (nur nicht reinbeißen).

Wir wünschen euch viel Spaß beim Filmschauen und Dippen!

Lieber Besucher,

1 x im Monat 2 x deli dip Tipps speziell für Familien. Jetzt gleich abonnieren: