Selbstgemachte Knäckebrote

deli dip ist die perfekte Lösung für jeden Snack zwischendurch! Wenn du eine Packung deli dip Hummus und Knäckebrote zu Hause hast, hast du den perfekten Snack immer griffbereit – für dich und deine Liebsten zum Dippen. Denn: Gemeinsam schmeckt’s am besten! Versuchs doch mal mit selbstgemachten Knäckebroten! Mit diesem Rezept bekommst du ein Backblech voll. Du kannst natürlich mit den verschiedensten Kernen experimentieren.

Zubereitungszeit: 60 min.
Schwierigkeit: leicht

Zutaten

150 ml kochendes Wasser
Olivenöl
Salz
gemahlener Kümmel
Knoblauchgranulat
Kürbiskerne
Sonnenblumenkerne
Leinsamen
Sesam
100 g Speisestärke

Zubereitung

1
Nimm eine große Schüssel. Vermenge alle Zutaten: 3 EL Olivenöl mit 100 gr Speisestärke, 4 EL Sesam, 2 EL Leinsamen, 2 EL Sonnenblumenkerne, 2 EL Kürbiskerne, Knoblauchgranulat, gemahlener Kümmel, 1 TL Salz.
2
Gieße darauf 150 ml kochendes Wasser.
3
Verrühre alles gut und lasse die Mischung 10min ruhig stehen.
4
Den dicken Brei auf einem Blech mit Backpapier ausrollen. Achtung! Lege eine Lage Backpapier zwischen dem Handroller und dem Brei, dann wird es keine Kleberei.
5
Schön dünn ausrollen und dann in deine gewünschte Form schneiden. Wenn du deine Knäckebrote selber machst, kannst du deine Kreativität ausleben und deine Knäckebrote in eine besondere Form schneiden. Fürs Dippen eignen sich natürlich schöne schmale Streifen.
6
Backe das Knäckebrot mit ca. 150 Grad. Nach ungefähr 45 Minuten sollte es fertig sein.
7
Jetzt brauchst du es nur mehr auskühlen lassen.
8
Fertig ist dein Vorrat an selbstgemachten Knäckebroten! 
Ich wünsche dir und deinen Lieben viel Genuss beim Dippen!
Probiere es doch aus. deli dip ist hier erhältlich:

Lieber Besucher,

1 x im Monat 2 x deli dip Tipps speziell für Familien. Jetzt gleich abonnieren: